Datenschutzerklärung

 

Wir freu­en uns sehr über Ihr Inter­es­se an unse­rem Ver­ein. Für den Vor­stand von Beweg­tEuch e.V. hat Daten­schutz hat einen beson­ders hohen Stel­len­wert. Eine Nut­zung der Inter­net­sei­ten des Beweg­tEuch e.V. ist grund­sätz­lich ohne jede Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Sofern eine betrof­fe­ne Per­son beson­de­re Ser­vices unse­res Ver­eins über unse­re Inter­net­sei­te in Anspruch neh­men möch­te, könn­te jedoch eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich wer­den. Ist die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich und besteht für eine sol­che Ver­ar­bei­tung kei­ne gesetz­li­che Grund­la­ge, holen wir gene­rell eine Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son ein.

 

  1. All­ge­mei­ne Hinweise

 

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, bei­spiels­wei­se des Namens, der Anschrift, E‑Mail-Adres­se oder Tele­fon­num­mer einer betrof­fe­nen Per­son, erfolgt stets im Ein­klang mit der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und in Über­ein­stim­mung mit den für den Beweg­tEuch e.V. gel­ten­den lan­des­spe­zi­fi­schen Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Mit­tels die­ser Daten­schutz­er­klä­rung möch­te unser Ver­ein die Öffent­lich­keit über Art, Umfang und Zweck der von uns erho­be­nen, genutz­ten und ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten infor­mie­ren. Fer­ner wer­den betrof­fe­ne Per­so­nen mit Hil­fe die­ser Daten­schutz­er­klä­rung über die ihnen zuste­hen­den Rech­te aufgeklärt.

 

Die in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung ver­wen­de­ten Begrif­fe und unse­re Daten­schutz­pra­xis rich­ten sich nach den Bestim­mun­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung der EU (“DSGVO”) sowie den sons­ti­gen ein­schlä­gi­gen natio­na­len Gesetzesbestimmungen.

 

Der Beweg­tEuch e.V. hat als für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­cher zahl­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men umge­setzt, um einen mög­lichst lücken­lo­sen Schutz der über die­se Inter­net­sei­te ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher­zu­stel­len. Den­noch kön­nen Inter­net­ba­sier­te Daten­über­tra­gun­gen grund­sätz­lich Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen, sodass ein abso­lu­ter Schutz nicht gewähr­leis­tet wer­den kann. Aus die­sem Grund steht es jeder betrof­fe­nen Per­son frei, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auch auf alter­na­ti­ven Wegen, bei­spiels­wei­se tele­fo­nisch, an uns zu übermitteln.

 

Ein Teil der Daten wird erho­ben, um eine feh­ler­haf­te Bereit­stel­lung der Web­sei­te zu gewähr­leis­ten. Ande­re Daten kön­nen zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

 

 

  1. Name und Anschrift des für die Ver­ar­bei­tung Verantwortlichen

 

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der DSGVO sowie sons­ti­ger ein­schlä­gi­ger natio­na­ler Geset­zes­be­stim­mun­gen ist:

 

Beweg­tEuch e.V.
Öster­berg­stra­ße 11
72074 Tübin­gen
Deutsch­land

 

E‑Mail: info@bewegteuch.com
Web­site:www.bewegteuch.com

 

 

  1. Kon­takt­da­ten des Datenschutzbeauftragten

 

Jede betrof­fe­ne Per­son kann sich jeder­zeit bei allen Fra­gen und Anre­gun­gen zum Daten­schutz direkt an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wen­den (E‑Mail: datenschutz@bewegteuch.com).

 

 

  1. Tech­no­lo­gien auf unse­rer Webseite

 

4.1  Coo­kies

 

Unse­re Web­sei­ten ver­wen­den so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser speichert.

 

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te “Ses­si­on-Coo­kies”. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wiederzuerkennen.

 

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­sers akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

 

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Waren­korb­funk­ti­on, Her­un­ter­la­den von Datei­en oder Fotos) erfor­der­lich sind, wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1, Satz 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und opti­mier­ten Bereit­stel­lung sei­ner Dienste.

 

4.2 Hos­ting

 

Im Rah­men des Hostings unse­rer Web­site wer­den sämt­li­che im Zusam­men­hang mit dem Betrieb unse­rer Web­site zu ver­ar­bei­ten­den Daten gespei­chert. Dies ist not­wen­dig, um den Betrieb der Web­site zu ermög­li­chen. Die Daten ver­ar­bei­ten wir daher ent­spre­chend auf der Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses gemäß Art 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO an der Opti­mie­rung unse­res Web­sei­ten­an­ge­bo­tes. Zur Bereit­stel­lung unse­res Online­auf­tritts nut­zen wir Diens­te von Web­hos­ting-Anbie­tern, denen wir die oben genann­ten Daten im Rah­men einer Auf­trags­ver­ar­bei­tung gemäß Art 28 DSGVO zur Ver­fü­gung stellen.

 

4.3 Ser­ver-Log-Datei­en

 

Aus tech­ni­schen Grün­den, ins­be­son­de­re zur Gewähr­leis­tung eines funk­tio­nel­len und siche­ren Inter­net­auf­tritts ver­ar­bei­ten wir tech­nisch not­wen­di­ge Daten über Zugrif­fe auf unse­re Web­site in so genann­ten Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns übermittelt.

Zu den Zugriffs­da­ten, die wir ver­ar­bei­ten gehö­ren neben dem Namen der abge­ru­fe­nen Webseite:

 

- Brow­ser­typ und Browserversion

- ver­wen­de­tes Betriebssystem

- Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te des Besuchers)

- Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners

- Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge und über­tra­ge­ne Datenmenge

- IP-Adres­se (Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners)

 

 

Die­se Daten wer­den kei­nen natür­li­chen Per­so­nen zuge­ord­net und die­nen ledig­lich sta­tis­ti­schen Aus­wer­tun­gen, dem Betrieb und der Ver­bes­se­rung unse­rer Web­site sowie der Sicher­heit und Opti­mie­rung unse­res Inter­net­an­ge­bo­tes. Eine Über­mitt­lung die­ser Daten erfolgt ledig­lich an unse­ren Web­sei­ten­hos­ter. Eine Ver­bin­dung oder Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len erfolgt nicht. Falls der Ver­dacht auf eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung unse­rer Web­site besteht, behal­ten wir uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen. Die Daten­ver­ar­bei­tung stützt sich dabei auf unser berech­tig­tes Inter­es­se gemäß Art 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO an der tech­nisch feh­ler­frei­en Dar­stel­lung und der Opti­mie­rung unse­rer Website.

Die Zugriffs­da­ten wer­den kurz­fris­tig nach Erle­di­gung des Zwe­ckes, zumeist nach weni­gen Tagen wie­der gelöscht, soweit kei­ne wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist. Andern­falls wer­den die Daten bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung eines Vor­falls aufbewahrt.

 

4.4 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

 

Unse­re Web­sei­ten nut­zen aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­s­er­zei­le. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den. Die Nut­zung die­ser Ver­fah­ren basiert auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se gem. Art. 6 abs. 1 lit f DSGVO am Ein­satz geeig­ne­ter Verschlüsselungstechniken.

 

4.5 Ana­ly­se-Tools und Tools von Drittanbietern

 

Die im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten und von uns ein­ge­setz­ten Ana­ly­se- und Tracking-Maß­nah­men wer­den auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch­ge­führt. Mit den zum Ein­satz kom­men­den Ana­ly­se- und Tracking-Maß­nah­men möch­ten wir eine bedarfs­ge­rech­te Gestal­tung und die fort­lau­fen­de Opti­mie­rung unse­rer Web­sei­te sicher­stel­len. Dane­ben möch­ten wir die Nut­zung unse­rer Web­sei­te sta­tis­tisch erfas­sen und zum Zwe­cke der Opti­mie­rung unse­res Ange­bo­tes für Sie aus­wer­ten. Die­se Inter­es­sen sind als berech­tigt im Sin­ne der vor­ge­nann­ten Vor­schrift anzusehen.

Die jewei­li­gen Daten­ver­ar­bei­tungs­zwe­cke und Daten­ka­te­go­rien sind aus den ent­spre­chen­den Tracking-Tools zu entnehmen.

 

4.5.1 Goog­le Analytics

 

Auf unse­rer Web­site nut­zen wir zur Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens sowie zur Opti­mie­rung unse­res Inter­net­auf­trit­tes die Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Goog­le Ire­land Limi­ted, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland (“Goog­le”).

ACHTUNG! Im Rah­men die­ses Diens­tes erfolgt eine Daten­über­mitt­lung in die USA bzw. kann eine der­ar­ti­ge nicht aus­ge­schlos­sen werden.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Coo­kies, die eine Ana­ly­se der Nut­zung unse­rer Web­site ermög­licht (vgl. Ziff. 4.1). Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung der Web­site wie Brow­ser-Typ/-Ver­si­on, ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem, die zuvor besuch­te Sei­te, Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP-Adres­se), Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gespei­chert. Laut Anga­ben von Goog­le wird die von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusammengeführt.

Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics nur mit akti­vier­ter IP-Anony­mi­sie­rung, indem wir die­se Web­site um den Code “gat._anonymizeIP” erwei­tert haben. Dies garan­tiert die Mas­kie­rung Ihrer IP-Adres­se, sodass alle Daten anonym erho­ben wer­den (sog. IP-Mas­king). Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gekürzt.

Die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten mit Hil­fe von Goog­le Ana­ly­tics basiert auf Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung gemäß Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Erfas­sung von Daten ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Goog­le, Ein­stel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten, erfah­ren Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le unter https://policies.google.com/privacy sowie in der Goog­le Ana­ly­tics-Hil­fe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

4.5.2 Goog­le Adwords Con­ver­si­on Tracking

Um die Nut­zung unse­rer Web­sei­te sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwe­cke der Opti­mie­rung unse­rer Web­site für Sie aus­zu­wer­ten, nut­zen wir fer­ner das Goog­le Con­ver­si­on Tracking. Dabei wird von Goog­le Adwords ein Coo­kie (sie­he Zif­fer 4) auf Ihrem Rech­ner gesetzt, sofern Sie über eine Goog­le-Anzei­ge auf unse­re Web­sei­te gelangt sind.

Die­se Coo­kies ver­lie­ren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und die­nen nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung. Besucht der Nut­zer bestimm­te Sei­ten der Web­sei­te des Adwords-Kun­den und das Coo­kie ist noch nicht abge­lau­fen, kön­nen Goog­le und der Kun­de erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzei­ge geklickt hat und zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wurde.

Jeder Adwords-Kun­de erhält ein ande­res Coo­kie. Coo­kies kön­nen somit nicht über die Web­sei­ten von Adwords-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Die mit­hil­fe des Con­ver­si­on-Coo­kies ein­ge­hol­ten Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für Adwords-Kun­den zu erstel­len, die sich für Con­ver­si­on-Tracking ent­schie­den haben. Die Adwords-Kun­den erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre Anzei­ge geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Ver­fah­ren teil­neh­men möch­ten, kön­nen Sie auch das hier­für erfor­der­li­che Set­zen eines Coo­kies ableh­nen – etwa per Brow­ser-Ein­stel­lung, die das auto­ma­ti­sche Set­zen von Coo­kies gene­rell deak­ti­viert. Sie kön­nen Coo­kies für Con­ver­si­on-Tracking auch deak­ti­vie­ren, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Coo­kies von der Domain „www.googleadservices.com“ blo­ckiert wer­den. Goo­g­les Daten­schutz­be­leh­rung zum Con­ver­si­on-Tracking fin­den Sie hier https://services.google.com/sitestats/de.html.

 

 4.6. Kon­takt­for­mu­la­re, Bei­tritts- und Paten­schafts­er­klä­run­gen, RSS-Feeds, Onlinemelder

 

Wir ver­ar­bei­ten Daten (z. B. Namen und Adres­sen, auch Email-Adres­sen, Kon­takt­da­ten, Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen und Bank­kon­to-Anga­ben von Nut­zern), die in den Kon­takt­for­mu­la­ren, Bei­tritts- oder Paten­schafts­er­klä­run­gen, Ein­zugs­er­mäch­ti­gun­gen, Anmel­dung für RSS-Feeds oder im Online­mel­der erho­ben wer­den, um unse­ren ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen nach­kom­men zu kön­nen, Leis­tun­gen für unse­re Mit­glie­der erbrin­gen und Ver­eins­ver­an­stal­tun­gen orga­ni­sie­ren zu kön­nen. All dies geschieht zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen auf der Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 DSGVO resp. auf­grund Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Ein­wil­li­gung nach Art 6. Abs. 1 Satz. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar den Kon­takt mit dem Ver­ein auf­neh­men, wer­den die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Sol­che auf frei­wil­li­ger Basis von Ihnen dem Ver­ein über­mit­tel­ten Daten wer­den nur für Zwe­cke der Bear­bei­tung oder der Kon­takt­auf­nah­me zu Ihnen gespei­chert. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte.

Zum Schutz Ihrer Anfra­gen per Inter­net­for­mu­lar ver­wen­den wir den Dienst reCap­t­cha des Unter­neh­mens Goog­le Inc. (Goog­le). Die Abfra­ge dient der Unter­schei­dung, ob die Ein­ga­be durch einen Men­schen oder miss­bräuch­lich durch auto­ma­ti­sier­te, maschi­nel­le Ver­ar­bei­tung erfolgt. Die Abfra­ge schließt den Ver­sand der IP-Adres­se und ggf. wei­te­rer von Goog­le für den Dienst reCap­t­cha benö­tig­ter Daten an Goog­le ein. Zu die­sem Zweck wird Ihre Ein­ga­be an Goog­le über­mit­telt und dort wei­ter ver­wen­det. Ihre IP-Adres­se wird von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung die­ses Diens­tes aus­zu­wer­ten. Die im Rah­men von reCap­t­cha von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Für die­se Daten gel­ten die abwei­chen­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Unter­neh­mens Goog­le. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

4.7 News­let­ter-Daten

 

Wenn Sie den auf der Web­site ange­bo­te­nen News­let­ter von Beweg­tEuch e.V. bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, mit denen wir über­prü­fen kön­nen, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adres­se sind und dass Sie mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Wei­te­re Daten wer­den nicht erho­ben. Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Drit­te wei­ter. Die Daten­nut­zung und –ver­ar­bei­tung geschieht auf­grund Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

 

Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 

4.8  Social Media Plug-ins

 

Auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO­set­zen wir auf unse­rer Web­sei­te Social Media Plug-ins der sozia­len Netz­wer­ke Face­book, Insta­gram oder ande­re, um unse­ren Ver­ein hier­über bekann­ter zu machen. Der dahin­ter­ste­hen­de werb­li­che Zweck ist als berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne der DSGVO anzu­se­hen. Die Ver­ant­wor­tung für den daten­schutz­kon­for­men Betrieb ist durch deren jewei­li­gen Anbie­ter zu gewähr­leis­ten. Die Ein­bin­dung die­ser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der soge­nann­ten Zwei-Klick-Metho­de um Besu­cher unse­rer Web­sei­te best­mög­lich zu schützen.

 

  1. Ihre Rech­te als betrof­fe­ne Person

 

5.1 Aus­kunft, Bestä­ti­gung, Berich­ti­gung, Sper­rung und Löschung

 

Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Sie haben außer­dem das Recht, eine Bestä­ti­gung über die Daten­ver­ar­bei­tung, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung Ihrer Daten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

 

5.2 Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung

 

Vie­le Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie kön­nen eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

 

5.3 Ver­öf­fent­li­chung von Daten und Fotos auf unse­rer Webseite

 

Auf die­ser Web­sei­te und in ande­ren online-Medi­en wird von Ver­an­stal­tun­gen des Ver­eins sowie von den Paten­schaf­ten in Ton, Bild, Video und Text berich­tet. Mit der Teil­nah­me an einer Ver­eins­ver­an­stal­tung oder mit der Annah­me einer Paten­schaft erklärt sich der Teil­neh­mer oder Paten­schafts­emp­fän­ger bereit, dass die­se Daten, Bil­der, Vide­os erfasst und ver­öf­fent­licht wer­den. Eine spä­te­re Löschung die­ser oder Strei­chung erfolgt daher nicht; auch nicht bei Aus­tritt des Teil­neh­mers aus dem Ver­ein oder bei Been­di­gung der Patenschaft.

 

5.4 Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde

 

Im Fal­le daten­schutz­recht­li­cher Ver­stö­ße steht dem Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu. Die Beschwer­de kann über den Link https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/  an die zustän­di­gen Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten der Auf­sichts­be­hör­de in Baden-Würt­tem­berg erfolgen.

 

5.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an einen Drit­ten in einem gän­gi­gen, maschi­nen­les­ba­ren For­mat aus­hän­di­gen zu las­sen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

 

6. Aktua­li­tät die­ser Datenschutzerklärung

Durch Wei­ter­ent­wick­lun­gen oder auf­grund geän­der­ter gesetz­li­cher Vor­ga­ben kann es not­wen­dig wer­den, die­se Daten­schutz­er­klä­rung von Zeit zu Zeit anzu­pas­sen. Die jeweils aktu­el­le Daten­schutz­er­klä­rung kann jeder­zeit hier auf die­ser Sei­te von Ihnen abge­ru­fen und aus­ge­druckt werden.

 

 

Stand: 20. August 2021